Laufmasche

Ich bin Julia, gelernte Radiofrau und freizeitmäßige Feld-, Wald- und Wiesenläuferin. Auf Menschen und ihre Geschichten bin ich unheimlich neugierig und diese zwei Leidenschaften verbinde ich im Podcast "Laufmasche". Es ist ein Podcast über's Laufen, aufgenommen beim Laufen. Du kannst die Laufschuhe im Schrank lassen und die Füße hochlegen - oder dir die Kopfhörer aufsetzen, mitlaufen und dabei selbst an deiner Fitness arbeiten. In der Laufmasche treffe ich jeden zweiten Mittwoch interessante Menschen, die mir laufend ihre Geschichte erzählen. Vom Hobbyläufer bis zum Ultra und Marathonprofis, angereichert mit vielen wertvollen Tipps und jeder Menge Humor. Manchmal begleitet mich auch meine Dalmatiner-Hündin Lily. Begleite auch du mich! Schreib mir an laufmasche@podcastfabrik.de. Laufmasche außerdem bei Instagram: laufmasche.podcast und bei Facebook: facebook.com/laufmaschepodcast
Laufen im Alter (mit 80)

Für Folge 18 durfte ich Elisabeth treffen. Sie wird bald 80 und hat erst mit über 50 das Laufen für sich entdeckt. Dann aber... war Elisabeth nicht mehr zu stoppen! :) Die quirlige Läuferin, die schon bei ihrem ersten Marathon Deutsche Meisterin wurde, hat mich mitgenommen auf eine ihrer Runden und selten habe ich mich so wohl und lebendig gefühlt wie neben ihr. Kommt mit und begleitet uns ein Stück - Elisabeth ist eine tolle Interviewpartnerin und verrät extrem unterhaltsam viel darüber, was sie so erfolgreich gemacht hat...

Unmenschlich hart oder gerade richtig...? Laufen mit Kater

Samstag, Sonntag...Zeit zum Laufen, bestes Wetter vielleicht, ideale Bedingungen - wäre da nur der Kater vom Vorabend nicht! Ihr kennt diese Frage: Jetzt ERST RECHT laufen oder gerade eben nicht...? Olivier hat sich für den Selbstversuch "geopfert" und ist sonntags nach dem Feiern mit mir auf die Strecke gegangen. Schließlich war das Thema ja auch seine Idee :) Charmante Begleitung hatten wir durch Marion, die das auch kennt: Manchmal geht am nächsten Tag einfach gar nichts. Was den beiden hilft gegen den Kater und wie das mit dem Kater DURCHS Laufen ist, hörst Du in dieser Folge. Viel Spaß!

Eike trainiert für den Iron Man Hawaii

Krass! Eike Diestelkamp aus Gütersloh hat sich für den Iron Man Hawaii qualifiziert und geht dort am 12. Oktober an den Start. Bis dahin liegen noch viele, viele Trainings vor ihm... natürlich auch Laufeinheiten. Ich durfte Eike "auf der Rolle" begleiten als er quasi durch "New York" fuhr :) Übrigens ist Eike auch der Mann hinter laktatschwelle.com, wo er so ehrlich wie kaum jemand sonst über Pleiten, Pech und Pannen eines Leistungssportlers berichtet. Erfahrt in dieser Folge, was Eike antreibt, wer ihn unterstützt, wieso gerade Radfahren die ideale Ergänzung für Läufer ist und was ein Iltis mit Eike und dem Iron Man zu tun hat. - Ehrlich und wirklich, wirklich lustig!

Der Laktattest - wieso ist er sinnvoll und wie geht er vonstatten?

In Folge 9 der Laufmasche habe ich Lutz getroffen, am Ende der Aufzeichnung waren wir für den Residenzlauf in Detmold angemeldet. Mitgehangen, mitgefangen! Und da Lutz das Ganze wirklich verdammt ernst meint, hat er uns beiden bei Meinolf Krome an der Uni Paderborn einen Termin zum Laktattest besorgt. Diese Folge ist also (m)eine Reportage vom Laktattest mit anschließender Auswertung unserer Ergebnisse. Aufschlussreich, kalt und sehr lustig war's, denn zimperlich darf man nicht sein. Aber wer ist das schon...? - Hemd hoch, Busen zur Seite und: "Wieviel wiegst Du?" :) Auf geht's!

Elias Sansar, elffacher Hermannslauf-Gewinner

Nichts und niemand kann ihn stoppen: Elias Sansar (38) tritt beim Hermannslauf Ende April an, um seinen zwölften (!) Sieg auf der 32,1 km langen Strecke zu holen. Der Läufer ist regelmäßig in seiner "Hood" am Donoper Teich unterwegs und nur dort - wie er in dieser Folge erzählt - bisher weit mehr als 80.000 km gelaufen!
Auf eine seiner (normalerweise viel schnelleren) Runden hat er mich mitgenommen. Ein Gespräch mit Elias über die Liebe zum Laufen, Ehrgeiz, Konkurrenz, Essen und darüber, wieviel Freiraum und Spontaneität bleibt, wenn man über Jahre so konsequent trainiert.

Die Lauftherapie

Tanja gibt gemeinsam mit ihrer Schwester Elke Lauftherapiekurse und ist selbst immer wieder fasziniert von den Effekten. Im Februar beginnt sie in Paderborn einen kostenlosen neuen Kurs. Mit mir hat die Physio- und Lauftherapeutin im Schnelldurchlauf ein typisches Lauftherapietraining 'erste Stunde' absolviert und der Durchlauf war beim Aufwärmen am Anfang echt ganz schön schnell... :)
Was die Lauftherapie alles kann, was Laufen alles bewirken kann für Körper und Psyche, das hörst Du in dieser Folge mit der sympathischen Tanja!

Laufanalyse, Lauf-ABC und viele Tipps von der Expertin

Sie selbst vermisst das Laufen sehr und gibt heute Läuferinnen und Läufern Anleitung und Tipps zum langfristig gesunden Laufen: Fiona Rolfs hat vom Fußballplatz nach einer Verletzung in die Physiotherapiepraxis gewechselt. Unter ihrem genauen Blick habe ich mich mal stellvertretend für Euch einer Laufanalyse unterzogen und von Fiona tolle (und vor allem: realistische!) Tipps und Hinweise bekommen. Ungewöhnlich für mich, das Mikro mal abzugeben, denn die Trainerin vom Individuum Herford nimmt meinen Lauf im Quasi-Live-Kommentar genauestens auseinander... :)
Aufregend und zielführend zugleich.
Holt Euch wertvolle Tipps und steigt mit uns unter anderem in das Lauf-ABC ein!

Das Jahreslaufziel

Zu zaghaft? Keine Motivation!
Zu ehrgeizig? Kein Ansporn, weil Du schon bald merkst: Wird doch eh nix..!
Die Höhe des Jahreslaufziels will gut überlegt sein. So ist Dietmar 2018 auch erstmal vorsichtig rangegangen, hat dann aber gemerkt: Och, da sind auch 1000 km drin.
Ich durfte ihn auf seinem Lauf, der die 1000 vollmachte, begleiten und wir sprechen in dieser Folge der Laufmasche über Motivation, Frust, erreichte Ziele, das Laufen in einer Partnerschaft, Ausgehen, über früher, Ehrlichkeit, 10 Kilo zuviel und Kinder, die mal ganz froh sind, wenn Mama und Papa ne Stunde weg sind. Begleite uns und durchbrich' mit Dietmar die 1000 Kilometer!

Erfolge, Verletzungen, Ziele und keine Lust - Wie war Dein Laufjahr...?

Du startest voll motiviert und schon im Februar bröckeln die guten Vorsätze.
Es überkommt Dich mitten im Jahr und Du beginnst mit dem Laufen.
Plötzlich kommen neue Ziele hinzu, Du meldest Dich impulsiv oder lange geplant zu Läufen an.
Eine Verletzung oder Deine persönliche Lage verhindern zwischenzeitlich, dass Du laufen kannst.
Das Laufen gibt Dir auf einmal etwas, das Du nie vermutet hättest...
Ein Laufjahr kann so unterschiedlich verlaufen wie wir Menschen sind. Gemeinsam mit Euch lasse ich das Laufjahr Revue passieren. Mit dabei sind nicht nur in O-Tönen 11 Podcast-HörerInnen, sondern auch viele alte und neue Bekannte...!
Das war das Laufjahr... hörst Du hier. Schreib auch Du mir von Deinen Zielen und (Lauf-)Vorhaben für 2019: laufmasche@podcastfabrik.de

Abnehmen, Fitbleiben und Laufen mit Mitte 50

Laufen ohne Socken bei 1 Grad, ein festes Lauf-Date für den Residenzlauf 2019 und ein Weihnachtsbaum mitten im Wald...!
Die Folge 9 war für mich gespickt mit Überraschungen. Lutz habe ich vor Jahren mal für ein Interview beim Radio kennengelernt. Kurz vor Weihnachten trafen wir uns wieder - zu einer schönen frühen Runde durch den winterlichen Wald. Über Lieblingsplätze, das Abnehmen, die richtige Ernährung, das Aufhören mit dem geliebten Rauchen und erstklassige Fußballvereine.... Lerne Lutz kennen und komm' mit uns!

Wollen, aber nicht können - Die Laufpause

Der Super-GAU! Du willst, bist voll motiviert, Dein Körper braucht das Laufen und dann das: Du darfst nicht mehr. So ist es Dirk ergangen, Marathonläufer, der sich jetzt ganz, ganz langsam wieder ans Laufen rantastet. Viele - was das Laufen angeht - frustrierende Monate liegen hinter ihm. Mir hat Dirk erzählt, wie er in der Zwischenzeit trainiert hat und was fehlt ohne das Laufen. Denn ich durfte Dirk in seiner zwangsläufigen Laufpause begleiten, dieses Mal ausnahmsweise eben nicht ZUM Laufen.

Laufen für Julian

"Laufen ist ein Geschenk", sagt Kathrin und strahlt über das ganze Gesicht. Sie kann es, ihr Sohn Julian durch seine Muskelschwäche nicht. Kathrin läuft FÜR Julian - und immer öfter auch mit ihm. Teils nehmen die beiden gemeinsam an Volksläufen teil: Kathrin zu Fuß, Julian im Reha-Buggy. Ich durfte mit Kathrin für Folge 7 ein anrührendes und inspirierendes Gespräch über Rückschläge, Marathon und Ultra, sportliche Erfolge, die Suche nach der Grenze und jede Menge Lebensfreude führen. Komm' mit, wenn wir auf Kathrins Hausstrecke plaudern und philosophieren...!

Der Berlin-Marathon

Verflucht und geliebt! Es war sein dritter Marathon - und jeder ist anders: Läufer Stefan Freise hat vor Kurzem den Berlin-Marathon gefinished und dabei alle Höhen und Tiefen durchlitten, die damit so verbunden sind. Auf unserer Laufrunde durch die City erzählt Stefan von seinem viel zu kurzen Training, einer irren Begegnung mit Selfie, dem fiesen und metaphorischen "Kilometer Sechsundzwanzig", gibt jede Menge Tipps und ist unglaublich ehrlich.
Begleite uns auf unserer Runde und erlebe Stefans Marathon so ein zweites Mal live mit!

Wild, wild Trail - Ein Sonntag beim Trailrunning

10 km, 300 HM, lange Hose, robuste Schuhe! Das sind die Rahmenbedingungen für den Salomon-Workshop "Wilder Trail an der Velmerstot" (Kreis Lippe) gewesen, zu dem ich mich todesmutig einfach mal angemeldet habe, ohne Genaueres zu wissen. Mein erstes Mal Trailrunning. Was mich erwartete: eine verrückte Truppe, eine sagenhafte Strecke, etliche Überraschungen und nicht zuletzt eine wunderschöne Läufer-Liebesgeschichte! Kommt mit auf diesen Wild Trail!

Aller Anfang ist schwer...

Aktuell postet er jeden Tag (!) fleißig und stolz seine 2 km, die er läuft: Sebastian Schmitt war sofort dabei, als ich gesagt habe "Da will ich mit!". Nach langer Pause steigt er gerade wieder ein ins Laufen und das ist gar nicht so leicht. Begleite uns auf diesen 2 Kilometern, die wir dann doch noch etwas verlängert haben...

Laufen ohne zu stoppen - Der Ultraläufer

Das Sauerstoffzelt für mich steht bereit. Heute treffe ich Sportler Christoph Hardes. Den 45-jährigen nennt man auch "Forrest Gump", weil er läuft und läuft und läuft... Einmal ist er in 76 Stunden 320 km nonstop am Stück gelaufen. Dagegen ist ein Marathon ein Klacks (sollte man meinen)...! Wie er so einen Lauf bewältigt, verrät Christoph mir heute in der Laufmasche. Was ist Dein nächstes Ziel? Schreib mir an laufmasche@podcastfabrik.de

Wieso Training in einer Gruppe...?

Warum laufen Leute in einer Gruppe? Diese Frage möchte ich mir heute im Ahorn-Sportpark in Paderborn beantworten. Denn heute treffe ich unter anderem den sympathischen Laufcoach und Familienvater Diddi. Mit ihm und seiner bunten Laufgruppe vom TSV Schloss Neuhaus gehe ich laufen. Einige von ihnen trainieren für den nächsten Marathon. Ob ich da mithalten kann...? Läufst du mit?

Auf die Plätze, fertig... los.

Endlich geht es los! Heute stelle ich mich kurz vor und erkläre Einleitendes zur Laufmasche. Wer bin ich? Julia, 36, und nach einem anstregenden Tag genieße ich es, draussen laufen zu gehen. Ich bin klassische Freizeitläuferin und laufe in der Woche zwei bis dreimal zwischen 5 und 10 Kilometern. Diesmal laufe ich mit Dir und meiner Dalmatiner-Hündin Lily um den Nesthauser See bei Paderborn. Komm' mit!

Die Aufwärmphase

Heute hörst du, worum es geht und welche Menschen die Laufmasche treffen wird. Bald gehen wir gemeinsam an den Start. Hol dir schon mal die Laufschuhe. Ich freue mich auf dich. Deine Julia