Vitamin Berge

Mit viel Sehnsucht. HowTo’s, spannende Geschichten und interessanten Berg-Liebenden
042: Dörte Pietron – „Kletterpendeln“ zwischen Europa und Südamerika

Im Gespräch über ihre Cerro Torre Erstbesteigungen, Patagonien, die Alpen und den DAV-Exped-Kader.

041: Simon Michalowicz u. Anni Wilhelm – konstanz ist der Schlüssel zum Erfolg

Bekannt über das Buch "3.000km durch Norwegen" reden wir natürlich über die Touren in Skandinavien, Ausrüstung und warum Butter ein Grundlebensmittel ist.

040: Jost Kobusch – Solo auf 8.000er „Angst setzt Energie frei“

Jost zählt zu den jüngsten Bezwingern 8.000er Gipfel und seine Geschichten sind atemberaubend. Halbnackt im Gletscher bei Nacht oder Alleine ohne Sauerstoff in über 8.000m.

039: Eren Karaman – Zeitraffer vs. Bilder und Videos und Bergfotografie

Vor allem seine Zeitraffer Videos von den Lofoten und Oberstdorf hatten es mir angetan und in dieser Episode erklärt Eren was der Unterschied ist zwischen Video und Zeitraffer und warum sie intensiver wirken. Ausserdem natürlich ganz viel Bergfotografie.

038: Kathrin Heckmann – Fräulein Draußen unterwegs in den Bergen Patagoniens und Südafrikas

Die Berichte Ihrer Reisen sind immer wieder toll zu lesen. Umso mehr freut es mich mit Kathrin über Ihre Erlebnisse in Patagonien und Südafrika zu reden.

037: Ralf Gantzhorn – Bergfotografie, Patagonien uvm. „Ich sehe das Bild und mache dann das Foto.“

Ich spreche mit einem der "Urgesteine" über Bergfotografie, wie sich Patagonien verändert hat, seine Reisen und Erfahrungen. Extrem interessante Einsichten und viele Aussagen (Zitate) die du dir an die Wand schlagen könntest.

036: Andreas Wiesinger – Berg- und Tierfotografie / Murmeltierkuschler

Ich nenne ihn gerne „Der mit den Steinböcken spricht und mit den Murmeltieren kuschelt.“. Wir sprechen über Regeln im Umgang mit Steinböcken und Murmeltieren und natürlich seine Bergfotografie.

035: Frank Kretschmann – DER Kletterfotograf. „Wenn du denkst es ist vorbei, zähl bis 10“

Im Talk über Kletterfotografie, warum die Story um das Bild herum wichtiger ist als das Bild selbst, warum Instagram wackelt, viele Zitate und Ansichten und warum sein treffen mit Jim Rakete ein bleibendes Erlebnis war.

034: Willi Roth – Gänsehaut-Momente sammeln. Biwak, Fotos und das Allgäu

Wir reden über das Allgäu, die Berge, vor allem aber über das Biwakieren und die Fotografie. Willi wird sehr emotional in seinen Beschreibungen und sagt klar heraus - "Gänsehaut-Momente sammeln ist wichtiger als so vieles andere"

033: Immanuel Rapp – Bilder müssen ehrlich sein / Einblicke eines Bergfotografen

Zwei Stunden Foto-Nerd Themen. Wir reden erst über Norwegen und dann sehr lange über die Fotografie. Vor allem zur Technik kann er richtig was erzählen.

032: Hendrik Auf’mkolk – Über Münchner Hausberge, Bergfotografie und Reisen

Wir reden über den Umzug nach München, die Hausberge, die Reisen mit dem neuen Familienmitglied Fridolin und ausführlich über Bergfotografie.

031: Lebenszeichen und Aufbruch zur Alpenquerung auf dem E5

Lange ist es still geblieben. Zu still. Doch ich gelobe Besserung. Die zweite Jahreshälfte wird etwas entspannter und es gibt mehr Zeit für neue Episoden. Ab morgen geht es mit meinem Vater auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran. Eine Alpenquerung auf dem Klassiker.

030: Afschin Kamrani – Die lange Wanderung auf dem E5 und eine andere Sichtweise.

Für die 30. Episode des Podcast habe ich mir einen besonderen Gast eingeladen. Während wir über seine Wanderung auf dem E5 sprechen stelle ich fest: So wie er es beschreibt, darum geht es hier bei VitaminBerge!

029: Gregor Behlen – unterwegs in den Bergen mit der Familie

Meine Tochter ist nun schon über 4 Monate alt. Zeit um die wichtigen Themen von einem erfahrenen Familienvater zu erfahren: Berge, wandern und Familie!

028: Alexander Düren – Bergreif auf ultra-langen Wanderungen durch die Alpen

Wir sprechen über die großen Touren (Wien-Nizza, München-Venedig), lange Wanderungen als Paar, Vorbereitung und Ausrüstung, sowie die "Bergreif"-Kollektion.

027: Heike von Oettingen – Höhenangst verstehen und besiegen

Heike ist Höhenangst-Coach und wir reden über Entstehung, das Verständnis und Methoden und Ansätze zur Behebung oder Linderung. Da ich selbst betroffen bin, konnte ich nochmal einiges mitnehmen.

026: Punkte, Mythos und Kommerz. Trailrunning-Talk mit Steve Auch und Michael Arend

Der Mythos UTMB, der Unterschied ITRA-Punkte und Performance Index, Empfehlungen für schöne Trailrunning-Events: Eine Stunde lang Talk mit Michael Arend und Steve Auch.

025: Florian Schupp – Klettern in der Cordillera Blanca (Peru) und Höhenkrankheit

Florian erzählt von seinem Abenteuer Klettern in Peru. Wie die Vorbereitung ablief, was schief lief und warum jeder mal in der Cordillera Blanco gewesen sein sollte.

024: Björn Köcher – der „Bürgermeister“ von St. Bergweh

Im Gespräch mit Björn über seine Gemeinde "St. Bergweh", den Erlebnissen auf der Haute-Route von Chamonix und Zermatt, dem John-Muir-Trail und sein Abenteuer FreeRideEurope, welches im Februar startet.

023: Matthias Kodym – 23.000km in 3 Jahren. Quer durch Österreich, PCT u.v.m.

Ein Duracell-Hase. Er läuft und läuft und läuft. Wir sprechen über seine Touren, Vorträge und Workshops, warum lieber PCT statt AT, seinem Trip quer durch Österreich und warum Übernachtungen im Freien beeindruckend sind.

022: „Höher, schneller, weiter“ Podiumsdiskussion beim Trailrunning-Symposium Pitztal

ITRA-Punkte, UTMB, was ist für Teilnehmer wichtig und muss es immer "höher, schneller, weiter - Trailrunning in der Extreme" gehen? Das waren die Diskussionspunkte, denen sich die Teilnehmer gestellt haben. Eine extrem spannende Diskussion.

021: Martin Moser – weitwandern, draussen sein und Bücher schreiben

"Der Junge muss an die frische Luft" schreibt Hape Kerkeling. Und es trifft auf Martin genauso zu. Weit, weiter, vorallem aber nach draussen. Und das obwohl, oder weil er in Wien wohnt.
Wir sprechen darüber ob Wien zu Österreich gehört, seine Wanderungen und Erlebnisse, seine Bücher und vieles mehr.

020: Carola Kessler – ein Großstadtkind mit Bewegungsdrang

Wie hält man sich im Flachland fit? Warum es nicht immer rennend sein muss, um sportlich zu sein. Und wofür man sein Sabbat nutzen kann. Große Pläne für den Arizona Trail. "Wenn du nicht genügend Urlaub für den AT oder PCT hast."

019: Corinna Potysch das Outdoor-Mädchen – Berghochzeit im Ruhrpott

Vom Ruhrpott in den Schwarzwald und zurück. Und doch immer wieder am Gardasee. Berge sind schon seit früher Kindheit fest im Leben von Corinna. Ob Klettersteig, Wanderungen oder die Hochzeit.

018 – Johannes Klein – 6x im Jahr auf dem E5 über die Alpen

Das erste Mal live trafen wir uns beim UltraTrail Lago d’Orta in 2016. Mit einer krassen Performance siegte er auf der Strecke mit einigem Vorsprung. Was er mir neben dem Lauf erzählte klang richtig gut. Ich wollte ihn im Podcast haben. Wir reden über Trailrunning und vor allem seinen Job als Bergwanderführer auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran.

017: Jörn Perschbacher – zwischen Trail und Triathlon

Er kann alles: Schwimmen, radfahren, Traillaufen, Straßenlauf. Gefühlt jeden Tag ist Jörn sportlich aktiv und auch auf der Arbeit beim Bergfreunde-OnlineShop geht es sportlich zur Sache. Wir reden über Trailrunning vs. Triathlon und wo es auch nahe Reutlingen Höhenmeter zu sammeln gibt.

016: Julia Böttger – das Trailschnittchen. Bergeweise Bewegung.

Julia ist die erfahrenste und bekannteste (Ultra)Trailrunner Deutschland. Und noch mehr: Sie ist meine Trainerin! Ihr Slogan "Bergeweise Bewegung". Aus dem hohen Norden, die Berge lieben gelernt.

015: Wusa Sabrina u. Christian. DIE Berg-Love-Story. Vom Großglockner zum Pik Lenin

Oft empfohlen habe ich die Beiden endlich vor das Mikro bekommen. Es ist eine wahr Bergliebe. Dabei sind die Beiden aus sehr unterschiedlichen Regionen. Sabrina aus dem Ruhrpott und Christian von der Alm.
Ihre Love-Story und eine spannende Geschichte vom Pik Lenin in dieser Episode!

014: Steve Auch – Von Hessen nach Bad Reichenhall. Squamish und der legendäre Dötzi

Er ist fast schon eine lebende Legende. Steve Auch! Im Gespräch mit ihm, warum er es nicht länger als eine Woche ohne Berge aushält, was besonders am Berchtesgadener Land ist ... und einfach coole Themen rund um Bergliebe und Bergsport.

013: Die kleine Jahresend-Laber-Ziele-„Show“

Zum Jahresende gibt es nochmal eine kleine Show rund um 2016 und meinen Zielen für 2017. Aber auch eine kleine Änderung und etwas für euch.

012: Carsten Jost – Ultraleicht weitwandern auf dem Pacific Crest und Appalachian Trail

Mit Carsten, eigentlich Sauerkraut genannt, spreche ich sehr lange über seine Erlebnisse auf dem Appalachian Trail und Pacific Crest Trail, warum die Pfalz cool ist und warum du nicht unbedingt deine Zahnbürste absägen musst um Gewicht zu sparen.

011: Kristina Beigang – Leben und arbeiten in den Bergen von Alicante / Spanien

Mit Kris im Gespräch über das Leben in einer einsamen Hütte, klettern, die Berge von Alicante und auch ein wenig Geschichte.

010: Florian Schütz – UTMB, Glen Coe und eine unschöne Entwicklung

Heute geht es mit Florian um seinen grandiosen Erfolg beim UTMB und warum er beim Clen Coe Skyrace nicht starten konnte. Ausserdem besprechen wir eine Entwicklung, die nicht so toll ist und greifen zwei Artikel von Erika und Steve auf.

009: Mischa Miltenberger – Berge oder Meer? (und Kässpatzen!)

Eine Episode wieder mal vollgepackt mit spannenden Themen: Lofoten, VW-Bus-Tour, Rezept für die genialsten Kässpatzen, Klettergarten, Alpsix, Höhenangst, Buchautor, Mut ... hört einfach rein!

008: Erika Spengler ist ulligunde.com, die Kletter-Lady

Es ist der Wahnsinn. Über eine Stunde sprechen Erika und ich über die Kletterei, Berge, Fotografie, Selbstständigkeit Reisen, Mut und am Ende bleibt nur das Gefühl bei mir hängen: Schade, dass schon Schluß ist.

007: Dominik Berchtold – Foto-Journalisten sind die MacGyver unter den Fotografen

Passend zur Nummer der Episode: "Spione unter sich" ... aber was hat James Bond (007) und eher MacGyver mit Fotografie zu tun? Im Gespräch über Fotografie, Selbstständigkeit, Berge, das Kleinwalsertal und die Bestätigung das die Gipfel-Halbe nie fehlen darf.

006 – Das perfekte Outdoor-Selfie

(egal ob) für Trailrunning, Wanderer oder Yoga-Fans
Vielleicht kennst du eines der vielen Bilder auf denen ich beim Trailrunning selbst fotografiert bin, jedoch völlig alleine unterwegs war. Viele fragen wie ich das denn mache?! Und genau das möchte ich heute beantworten.

#005 Nima Ashoff – Bouldern, Klettern und n‘ Dreier mit Horst

In unserem Gespräch geht es um das Leben im Horst, klettern, bouldern, arbeiten unterwegs und unser gemeinsames Thema: Höhenangst.

#004 Lukas Rinner – Expedition Amundsen, Neuseeland, Kleinwalsertal

Was sind die Unterschiede zwischen den Bergen Neuseelands und dem Kleinwalsertal? Und ist die Expedition Amundsen wirklich das härteste Skirennen?

#003: Carsten Reichel – Rock’n Trail, Italien und DNF-Quoten

Wir sprechen über die Unterschiede im Trailrunning zwischen Italien und Deutschland, Equipment-Wahn und DNF-Quoten.

#S002: Erika Spengler – Industrie vs. Blogger (OutDoorFN 2016)

Vortrag von Erika Spengler (ulligunde.com) auf der OutDoor FN 2016 spricht über ihre Erfahrungen im Bereich Blogger vs. Industrie. (mit Video)

#S001: Carsten Jost zum Outdoor Blogger Network

Alle Infos zum OBN live auf der OutDoor Friedrichshafen mit Carsten Jost.

#002: Florian Schütz – Ernährung beim (Ultra)Trail

Teurer Urin, Cola-Konsum und Kässpatzen-Gel. Im Gespräch mit Florian über Ernährung bei längeren (Trailrunning)-Touren.

#001: Florian Schupp ist abenteuersüchtig

Im Interview: Florian. Er rennt, steigt auf den Mont Blanc, bietet Kletterkurse an, fährt Bike: Er ist Abenteuersüchtig.

#000: Was ist Vitamin Berge? Warum?

Aller Anfang ist schwer. Auch der Neustart meiner Website/ Blog. Gerne möchte ich euch kurz erzählen warum, wieso und weshalb es "Vitamin Berge" gibt.